Niedersachen klar Logo

Insolvenzsachen

Das Amtsgericht Bückeburg ist das für den gesamten Landgerichtsbezirk Bückeburg zuständige Insolvenzgericht.

Das Insolvenzgericht ist zu erreichen unter:

Amtsgericht Bückeburg
-Insolvenzgericht-
Herminenstraße 30
31675 Bückeburg

Tel.: 05722/290-0
Fax: 05722/290-214


Eine Information zum Insolvenzrecht.

Das seit 1999 geltende neue Insolvenzrecht wirkt sich nicht nur auf Unternehmen aus, sondern im besonderen Maße auf Privatpersonen.

Die neue Insolvenzordnung (InsO) hat die bisher geltende Konkurs- sowie Vergleichsordnung durch ein einheitliches Insolvenzverfahren abgelöst, um aufgrund flexibler Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Autonomie der Gläubiger die bestmögliche Befriedigung zu erreichen.

Dazu bietet das Regelverfahren insbesondere für Unternehmen (juristische Personen) unterschiedliche Möglichkeiten wie Sanierung und Fortführung des Unternehmens, ggf. durch Aufstellung eines Insolvenzplanes als Übereinkunft der Beteiligten, bis zur völligen Verwertung (Liquidation) des Schuldnervermögens zur gemeinschaftlichen Befriedigung der Gläubiger. Über diese Alternativen wird aufgrund eines Insolvenzantrags erst in der ersten Gläubigerversammlung (Berichtstermin) über die Durchführung des Verfahrens entschieden.

Aber auch die Stellung des Schuldners ist an die wirtschaftlichen Gegebenheiten angepasst worden: so kann er mit dem Einverständnis der Gläubiger verwaltungs- und verfügungsbefugt bleiben (sogen. Eigenverwaltung) und als natürliche Person nach Durchführung eines Verbraucher-/ Insolvenzverfahrens von seinen restlichen Schulden befreit werden, wenn er trotz redlichen Bemühens wirtschaftlich gescheitert ist (Restschuldbefreiung).

Tätig wird ausschließlich das Amtsgericht, und zwar das örtlich zuständige Insolvenzgericht, in dessen Bezirk das Unternehmen bzw. der Schuldner seinen allgemeinen Gerichtsstand (§§ 13 – 19 ZPO) hat.

Ein Insolvenzverfahren wird auf einen schriftlich zu stellenden Antrag, der auch zu Protokoll der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts - jedoch nicht bei der Verbraucherinsolvenz - erklärt werden kann, eröffnet.

Zu den Insolvenzbekanntmachungen

Hinweise zum elektronischen Rechtsverkehr in Insolvenzsachen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln